Die Gebirgsschützen Kompanie Neubeuern ...

... kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Ihre Grundsätze, wie zum Beispiel Erhaltung der bayerischen Kultur, Sprache und Sitten, sowie das Bewahren einer wehrhaften Tradition finden Ausdruck in zahlreichen gemeinschaftlichen Veranstaltungen.

Aktuelles

Bataillonsfest 2020 in Neubeuern!

Die GSK Neubeuern wird das Bataillonsfest 2020 des Inn/Chiemgaus ausrichten. Verbunden wird das Fest mit der 50-jährigen Wiedergrundung unserer Kompanie und dem 40-jährigen Bestehen des Bataillon Inn/Chiemgau, das 1980 in Neubeuern gegründet wurde.

Zeltwoche vom 02.07. - 06.07.2020

 

weitere aktuelle Meldungen

Die nächsten 3 Termine

22.09.2019 Bataillonsfest Inn/Chiemgau in Bernau. Komplette Kompanie mit Spielmannszug
27.09.2019 Weinfest, 19:00 Uhr Wachingermühle in Winkl
06.10.2019 Erntedank mit Prozession Altenbeuern 10:00 Uhr
Zu den weiteren Terminen

Neuer Oberleutnant

Neuer Oberleutnant

Die Gebirgsschützenkompanie Neubeuern hat einen neuen Oberleutnant. Georg Winkler wurde von der Kompanieführung mit sofortiger Wirkung zum Hauptmann-Stellvertreter bestellt. Bis zur nächsten Mitgliederversammlung mit Neuwahl übt er kommissarisch dieses Amt aus. Wir wünschen unserem Schorsch viel Freude mit der neuen Aufgabe und allseits eine glückliche Hand!

Datum: 03.07.2019;
Text: Josef Stadler;

Mehr Bilder können Sie hier sehen.

Oberleutnant Jürgen Möderl † 04. Juni 2019 - Neubeuern

Oberleutnant Jürgen Möderl † 04. Juni 2019 - Neubeuern

Völlig unerwartet traf die Gebirgsschützenkompanie Neubeuern die Nachricht vom plötzlichen Tod ihres Oberleutnants Jürgen Möderl. Mit 51 Jahren stand er voll im Leben und widmete viel Energie der Schützensache und seinen Aufgaben in der Kompanie. Seit 2003 war er Mitglied der Hauptmannschaft, zuerst als Kompanieleutnant und später als Hauptmann-Stellvertreter. Auch als guter Schütze machte er sich sowohl beim KK- als auch Karabinerschießen einen Namen. Am 15. Juni wurde er unter großer Beteiligung seiner Schützenkameraden zu Grabe getragen. Die Fahnenabordnungen des Bataillons Inn-/Chiemgau mit der Bataillonsleitung sowie Vertreter der Bundesleitung erwiesen Jürgen die letzte Ehre. Nicht zuletzt die Beteiligung der befreundeten Kompanien aus Burgstall und Montan zeugten von der Beliebtheit des Verstorbenen. Er hinterlässt in der GSK Neubeuern eine nicht zu schließende Lücke. (Link zur Grabrede)

Datum: 04.06.2019;
Text: Rainer Tremmel;

Mehr Bilder können Sie hier sehen.